14. August 2017   Aktuelles - Pressemitteilungen
Rat soll versagen vom City Management Gladbach ausbügeln

Die Verwaltung hat heute die Fraktionen informiert, dass es am Mittwoch 30.08.2017 eine Sondersitzung des Rates der Stadt geben wird. In seinem Anschreiben stellt der Oberbürgermeister Reiners klar, dass aufgrund eines erst jetzt kurzfristig eingegangen Antrags des City Management Mönchengladbach e.V., mit dem die Einrichtung eines verkaufsoffenen Sonntags in der Innenstadt Mönchengladbach anlässlich des Stadtfestes am 08.10.2017 begehrt wird der Grund ist. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende Torben Schultz:

„Ich bin entsetzt, dass der Rat eine Sondersitzung macht um das Versagen des Citymanagement auszubaden! Seit April 2016 war das City Management über die geänderte Rechtsauslegung informiert und die Verwaltung hat allen Gewerbeverbänden reichlich Unterstützung zukommen lassen. Es hätte genug Chancen gegeben dies vernünftig und rechtzeitig zu beantragen. Dies entgegenkommen ist völlig unverständlich, noch dazu wird die Bezirksvertretung Nord übergangen. Möchte der Oberbürgermeister nun nur noch nach der Pfeife der Wirtschaft tanzen und die Interessen der im Einzelhandel Angestellten gänzlich ignorieren?“

Weitersagen

Kontakt | Impressum