Drucken
31. August 2016   Aktuelles - Bezirksvertretung Nord
Ratsherr Bocks gibt Mandat in der BV-Nord an Nachfolger Dietmar Henkel weiter

Wenn am Mittwoch, den 31.08.2016, für die Bezirksvertretung Mönchengladbach-Nord die Sommerpause mit der ersten Sitzung im Rathaus Abtei geendet hat, wird der Bezirksvorsteher Herr Pauls ein neues Mitglied in der Bezirksvertretung begrüßen dürfen. Als Nachfolger von Ratsherr Mario Bocks wird dann Herr Dietmar Henkel aus der Gesamtfraktion der Linkspartei als neues stimmberechtigtes Mitglied vereidigt werden.

 

Ratsherr Bocks sagte dazu: "Ich freue mich außerordentlich ,dass es endlich mit einem Nachfolger für die BV-Nord geklappt hat. Aufgrund der vielfältigen Aufgaben, die eine kleine Ratsfraktion wie wir (3 Personen) zu bewältigen haben, war klar das auf Dauer ein Verbleib in der BV-Nord für diese Legislaturperiode nicht möglich sein würde. Die zusätzlichen Termine zu den Stadtteilgesprächen in Hardt, Hermges, Waldhausen oder Eicken, nur mal als Beispiele genannt, waren in den letzten knapp zwei Jahren wegen der ständigen Termindoppelungen schon nicht mehr wahrnehmbar. Das war und ist sehr ärgerlich und daher bin ich sehr froh, mit dem Kollegen Dietmar Henkel einen in der Stadtmitte wohnenden kompetenten Nachfolger zu haben, der ebenfalls den Finger am Puls der Zeit bzw. dem Geschehen in Stadtmitte hat. Zumal ich ja auch weiterhin als beratendes und redeberechtigtes Mitglied in der Bezirksvertretung verbleibe. Bedanken möchte ich mich bei allen Kolleginnen und Kollegen in der BV, in der Verwaltung bei Herrn Michael Klever und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie ausdrücklich bei dem vorherigen Bezirksvorsteher Reinhold Schiffers und dem jetzigen Bezirksvorsteher Herrn Herbert Pauls für ihre integrierende Aufnahme und kollegialen Hilfen in dem Gremium."

 

Dietmar HenkelAuch das neue Mitglied der BV-Nord, Dietmar Henkel, freut sich auf die neue Aufgabe und Herausforderung in der Bezirksvertretung. Henkel: "Ich bin sehr gespannt und neugierig auf meine neue Aufgabe und meine neuen Kolleginnen und Kollegen in der Bezirksvertretung. Bei zwei vorherigen Sitzungen vor der Sommerpause war ich als Gast dort und habe dabei festgestellt, dass trotz teilweise deutlicher politischer Meinungsunterschiede das Miteinander in der Bezirksvertretung sachlich und respektvoll war. Ich werde versuchen, meinen Teil dazu beizutragen."


Copyright ©2019 Linksfraktion Mönchengladbach - DIE LINKE. im Rat der Stadt. Alle Rechte vorbehalten.