Rat der Stadt
21. Dezember 2017  Rat der Stadt Mönchengladbach

In der Haushaltsrede im Rat kritisierte DIE LINKE vor allem die fehlenden Investitionen in Bildung und Jugend und stellte heraus, dass sie derzeit die einzige Partei ist, die die Verteilungsfrage stellt. Weitere Haushaltsreden wurden in der BV-Ost, BV-Nord, BV-Süd, BV-West, Freizeit-, Sport,- Bäderausschuss und Umweltausschuss gehalten die hier jeweils verlinkt sind.

Weiterlesen...

 
07. Juli 2017  Rat der Stadt Mönchengladbach

Mit der Ratssitzung vom 5.7. endete auch die auf vier Sitzungen begrenzte Testphase von Rats-TV, der Live-Übertragung der Sitzung und die spätere On-Demand Bereitstellung in einer Art Mediathek. Auf Antrag der Linken wurde diese Testphase nun bis Ende des Jahres verlängert. Der Fraktionsvorsitzende Torben Schultz zeigt sich zufrieden: „Wir hatten zwar auch noch eine optimierte Präsentation der Aufzeichnungen beantragt, dafür schien es auch aus anderen Fraktionen Sympathien zu geben, aber dieser Teil sollte erst mal noch nicht beschlossen werden. Doch das Wichtigste ist erreicht: Die BürgerInnen haben weiterhin die Chance, Ratssitzungen zu verfolgen, auch wenn sie nicht vor Ort sein können.“

 

Weiterlesen...
 
02. März 2016  Rat der Stadt Mönchengladbach

Schon immer war DIE LINKE Mönchengladbach gegen verkaufsoffene Sonntage. Da jeder Euro nur einmal ausgegeben werden kann, bringen die Sonntage keinen Cent mehr in die Kassen, sie verteilen die Einnahmen nur auf sieben Tage ... und sie schaffen zusätzliche Arbeitstage die zumeist von präker Beschäftigten Frauen geleistet wird. In der Folge leidet die Familie.

Weiterlesen...
 
16. Dezember 2015  Rat der Stadt Mönchengladbach

Torben Schultz – Fraktion DIE LINKE
- es zählt das gesprochene Wort -
- SPERRFRIST bis die Rede gehalten wurde, mindestens 15:00 Uhr -

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

es ist Weihnachtszeit.
Die Zeit für Märchen, Wunder und Wunschlisten.

Und wie Eltern die Wünsche ihrer Kinder kennen, so kennt auch die Verwaltung die Wünsche der GroKo. So ist es kein Wunder, dass Herr Kuckels einen Haushalt einbrachte, der auf die Mehrheitsfraktionen von CDU und SPD zugeschnitten war.

Trotzdem war Schwarz-Rot noch nicht vollends zufrieden und hat sich selber noch ein paar Geschenke unter den Weihnachtsbaum gelegt.

Weiterlesen...
 

Mit Vollgas in die Isolation! Unverständnis, Sprachlosigkeit, Besorgnis und Kopfschütteln allen Ortes über die Haltung der Mönchengladbacher GroKo zum Ausbau der Regiobahn S 28 bei allen Nachbarn unserer Stadt. In einem Schreiben (vom 02.06.15) an den Oberbürgermeister Reiners fahren die Verantwortlichen der Nachbarstädte schweres Geschütz gegen die ablehnende Haltung der GroKo aus. So weisen Sie darauf hin, dass die Verlängerung der Regiobahn ein bedeutendes Verkehrsprojekt des gesamten Wachstumsraumes Düsseldorf/ Mittlerer Niederrhein ist und dass das Projekt von einer Vielzahl von Partnern getragen wird, da es sich auf die gesamte Region erstreckt. Mit großem Unverständnis wird weiter darauf hingewiesen, dass einzig die Stadt Mönchengladbach sich dieser regionalen Zusammenarbeit verschließt.

 

Weiterlesen...
 

Kontakt | Impressum