11. Januar 2022   Aktuelles - Anfragen
Anfrage: Gefahren des Monte Clamotte

Die Verwaltung beantwortet eine Anfrage zu einem Aussichtspunkt auf dem Rheydter Müllberg zwei mal und das etwas unterschiedlich. Vor allem legt die eine Antwort nahe, dass der "Scherbelino" eine Gefahr für die Umwelt sein könnte. Deswegen fragten wir im Rat nach.

Die Anfrage von Herrn König zur Aussichtsplattform auf dem Monte Clamotte aus der BV Süd vom 17.11. wurde am 16.12.2021 beantwortet. Darin hieß es u.a.:

"[...]Natürlich ist es grundsätzlich möglich eine Aussichtsplattform auf dem Rheydter Müllberg zu errichten.[...]"

Es folgte dann noch folgende Einschränkung:

"[...]Genauere Angaben bedingen eine entsprechende Planung, die aufgrund der fehlenden Fachlichkeit nicht durch uns erfolgen kann.[...]"

Nun erfolgt heute (11.1.2022) eine zweite Beantwortung, die scheinbar KEINEN Bezug nimmt auf die erste Antwort. Nun heißt es allerdings:

"[...]Die Statik des Deponiekörpers darf deshalb nicht durch zusätzliche Gewichtsauflagerung (z.B. Errichtung eines Turms, Aufschüttung eines Aussichtshügels, Errichtung von Gebäuden) beeinflusst werden, da dies negative Auswirkungen auf die Standfestigkeit der Deponie nach sich zieht, was zu Setzungsrissen und Hangrutschungen führen würde, wodurch wiederum eine verstärkte Gaswegsamkeit ausgelöst würde.[...]"

Die Politik erhält hier also zwei völlig konträre Aussagen zu ein und der selben Frage. Ich würde gerne wissen wie es dazu kommt, dass die gleiche Frage zwei mal beantwortet wird und wie die jeweiligen Fachleute die Abweichungen der Antwort erklären. Weiter legt die heutige Antwort nah, dass vom "Monte Clamotte" eine Gefahr ausgeht, zumindest da eine natürliche Erosion nicht zu verhindern ist. Jedoch können ja auch starke Stürme die Bäume entwurzeln oder Starkregenfälle Schlammlawinenartige Erdrutsche auslösen. Wenn schon die Grünpflege auf die möglichen Gefahren angepasst sind, dann müssen solche mittlerweile jährlichen Naturereignisse auch berücksichtigt werden. Deswegen bitte ich die Verwaltung um eine detailliertere Gefahren Abschätzung und Auflistung der Möglichkeiten um die Gefahren zu minimieren.

Weitersagen

Kontakt | Impressum