Anfragen

Kommunal Politik findet nicht nur durch Anträge, Sitzungen und Pressemitteilungen statt, sondern ein großer Teil durch Anfragen die meist im verborgenen bleiben. Wir haben unsere Anfragen in der Vergangenheit den Themenbereichen zugeordnet, es kann also sein, dass vor 2020 hier einzelne Anfragen nicht erfasst sind. Weiter sind aus Frühjahr/Sommer 2021 einzelne Anfragen noch nicht eingearbeitet. Antworten werden der Anfrage angehangen und im Titel mit "Beantwortet" oder "Update" versehen.



18. Oktober 2021

Immer wieder stören temporäre Verkehrsschilder Fußgänger*innen und Radfahrende. Kann die Stadt da nicht was unternehmen?

 

Weiterlesen...
 
11. Oktober 2021

In ihrem Artikel "Nach Ende der kostenfreien Bürgertests: Bundesregierung muss Zugang zu Arbeitsagenturen und Jobcentern für alle sicherstellen" beschreibt Katja Kipping, dass die Bundesregierung keine klaren Antworten zu den Standards im Jobcenter gibt. Ein Grund für uns lokal nachzufragen.

Weiterlesen...
 
08. Oktober 2021

Das Fahrradverleihsystem nextbike war nur auf drei Jahre angelegt, wie geht es weiter?

Weiterlesen...
 
23. September 2021

Regelmäßig, fast jede Sitzung des Finanzausschuss, werden Über- und Außerplanmäßige Ausgaben zur Kenntnis gegeben. Auch dazu gibt es manchmal Fragen, hier vielleicht besonders interessant die Rad-Fußweg Unterführung.

Weiterlesen...

 
21. September 2021

Der Status der Zeppelinstraße erscheint zumindest aktuell unklar, ist es eine für LKWs ausgewiesene Route? Und wenn ja, wie verträgt sich das mit den jüngsten Beschlüssen zur Tempo 30 Zone?

Weiterlesen...
 
21. September 2021

Wenn Autos mit Werbung auf dem Autofreien Marktplatz rumfahren, ist das eine Anfrage wert.

Weiterlesen...

 
06. September 2021

Am Samstag 4.9.2021 wurden an der Akazienstraße und der Kiefernstraße etliche Bäume gefällt. Inhaber es Geländes und Auftraggeber ist vermutlich die LEG. Vom Stammdurchmesser unterlagen die meisten Bäume der Baumschutzsatzung. Weiter ist noch Schonzeit, so dass gar keine Bäume gefällt werden dürfen. Aus diesem Grund fragen wir:

Weiterlesen...
 
31. August 2021

Einem Bericht des Handelsblatt zufolge halten in Deutschland ein großer Teil der Ladesäulen für E-Autos das Eichrecht nicht ein und sind somit "illegal". Die Zeitung beruft sich dabei unter anderem auf eine Erhebungen der Fachgruppe Recht des Förderprojekts "IKT für Elektromobilität" für das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi).Betroffen sind danach besonders Schnelladesäulen (DC) aber auch Normalladesäulen (AC).

Weiterlesen...

 
30. August 2021

Nach dem Lockdown wurden bei Öffnung der Sporthallen die Vereine informiert, dass viele Duschen wegen der Legionellen gefahr gesperrt sind. Nun haben wir mitbekommen, dass dies noch immer mehrere Hallen betrifft. Aus diesem Grund fragen wir:

 

Weiterlesen...
 
17. August 2021

Mit Coca Cola, Refresco, Valensina und Oettinger hat Mönchengladbach vier große Abfüller/Produzenten für Getränke im Stadtgebiet. Es ist davon auszugehen, dass diese einen entsprechend hohen Trinkwasserverbrauch haben. Aus diesem Grund fragen wir:

Weiterlesen...
 
17. Juni 2021

Anfang April diesen Jahres feierte sich die Schwarz-Gelbe Landesregierung für ihren Vorstoß der Modellkommunen. Und so freuten sich auch in Mönchengladbach viele über die in Aussicht gestellten Lockerungen in den Bereichen Profifußball und Theater, doch erst verzögerte sich der Start wegen zu hoher Inzidenz-Zahlen, danach sanken diese so schnell, dass ohne den Status Modellkommune viel mehr möglich war. Doch was bleibt? Gerade bei jetzt wieder steigenden Inzidenzen könnte dies für den Bereich des Breiten- und Jugendsport wichtig sein, deswegen fragten wir mehrfach nach.

Weiterlesen...

 
29. April 2021

Einige rechnen nach und kommen auf andere Zahlen, das gilt es zu klären. Eine erste Nachbetrachtung (Update) klärt einiges auf, zeigt aber, dass MG seit dem 13.4. über dem Schwellenwert von 150 wäre ohne dass die Bundesnotbremse greift. Kann das richtig sein? Ja, der Antwort der Stadt ist dies nicht nur durch übergeordnete Stellen gedeckt, sondern bekannt und unkritisiert. Die Stadt MG ist voll raus aus der Sache. Den Rest bewertet selber.

Weiterlesen...
 
24. April 2021

Seit 2010 soll eine lokale Härtefallkommission bei ausländerrechtlichen Fragestellungen tätig werden. Bisher tagte sie kaum, dabei gäbe es aktuell einen Anlass eines in Viersen lebenden und in Mönchengladbach arbeitenden Menschen der von Abschiebung bedroht ist. Deswegen wurde DIE LINKE tätig. Die Antwort des Oberbürgermeister verwundert zumindest bezüglich des akuten Fall, denn da ließ er in den Medienberichten mehr Engagment vermuten. Zur eigenen Beurteilung gibt es hier die Anfrage und die Antwort. Die Linksfraktion wird es sicher nicht dabei belassen und hier die weiteren Schritte veröffentlichen.

Weiterlesen...
 
31. März 2021

Schlechte Radwege sind in Mönchengladbach Programm und bei so mancher Ausbesserungs-Maßnahme fragt man sich schon, was das soll.

 

Weiterlesen...
 
31. März 2021

Das Impf-Chaos läßt sich kaum leugnen, aber wer denkt da dann überhaupt noch an jene, die die Pandemie besonders trifft? Zumindest für deren Impftermine haben wir nun mal nachgefragt.

 

Weiterlesen...
 
22. März 2021

Derzeit gibt es keine Woche ohne Nachrichten und Protest zum Geropark Umbau. Aber wie steht es um Artenschutz?

 

Weiterlesen...
 
22. März 2021

Die NEW musste die rechtswidrige Beteiligung an der share2drive rückabwickeln, aber sind sie noch Partner?

 

Weiterlesen...
 
18. März 2021

Der durch Corona eh schon schlimm betroffenen Gastro-Branche drohte weiteres ungemach. Ihre Lizenz hätte nach einem Jahr Lockdown erlöschen können, wenn sie in der Zeit den Betrieb nicht ausgeübt haben. Wie das zu deuten ist, war unklar und wir fragten nach. Die Verwaltung reagierte mit einer pauschalen Fristverlängerung, stellte aber auch klar, dass sie das Gaststättengesetz so auslegen, dass den meisten Betrieben noch nichts gedroht hätte. DIE LINKE wirkt!

Weiterlesen...
 
16. März 2021

Manchmal sind es ja die kleinen Verfahrensweisen, die ein wenig sparen können und dazu noch gut für die Umwelt sind.

Weiterlesen...

 
16. März 2021

Noch immer sind Frauen im Stadtbild - z.B. als Straßennamen - unterrepräsentiert. Manchmal ist es aber auch nicht ganz eindeutig, wer gemeint ist.

 

Weiterlesen...
 
09. März 2021

Radwege die saniert werden und dann durch den LKW Verkehr kaputt gefahren werden, muss das? Eine Anfrage die wir aufgrund eines Hinweises auf Twitter stellten.

Weiterlesen...
 
03. März 2021

Schon mehrfach verwendeten rechte Organisationen und Parteien das Stadtwappen, dies mal die AfD ... auch zu unrecht? Wir fragten nach.

Weiterlesen...

 
23. Februar 2021

Bezirksvertretung West am 23.02.2021 / Anfrage BV Jansen: Wasseransammlung Parkplatz Kohlenweg

Weiterlesen...

 
23. Februar 2021

Bezirksvertretung West am 23.02.2021 / Papier- und Glascontainer in Beckrath

Weiterlesen...

 
18. Februar 2021

Lärmschutz ist wichtig, aber wenn er nur für Lärmoptimierten Asphalt ausgegeben wird und nicht die Autos von der Straße holt, dann nützt er wenig. Für uns mal ein Grund zu fragen, wie es denn mit den Kosten aus sieht?

Weiterlesen...

 

Kontakt | Impressum